Taxler mit Schlagring bedroht

Oberösterreich

Taxler mit Schlagring bedroht

Angreifer zunächst geflüchtet, Verdächtiger bei Fahndung ausgeforscht

Ein 47-jähriger Taxilenker ist Freitagabend in Vöcklabruck von einem Unbekannten mit einem Schlagring bedroht worden. Er sprühte dem Angreifer Pfefferspray ins Gesicht, worauf dieser zunächst flüchtete. Bei einer Fahndung wurde dann aber ein Verdächtiger aufgeforscht, so die Polizei-Pressestelle Oberösterreich.

Der Taxler hatte vor dem Bahnhof auf Kundschaft gewartet. Plötzlich kam ein Paar aus dem Gebäude. Der Mann beschuldigte den Fahrer, seiner Freundin den Mittelfinger gezeigt zu haben, zog einen Schlagring aus der Tasche und ging auf den 47-Jährigen zu. Der Chauffeur griff nach seinem Pfefferspray und sprühte dem Angreifer ins Gesicht, worauf dieser mit seiner Begleiterin flüchtete.

Wenig später wurden anhand der Personenbeschreibung ein 22-Jähriger und eine 19-jährige Frau ausgeforscht. Der Mann bestreitet die Tat, allerdings wurden bei ihm eine kleine Menge Drogen und ein Schlagring sichergestellt.




OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten