Alkoholisierter stach wahllos auf Passanten ein

Mit Zaunpfählen

Alkoholisierter stach wahllos auf Passanten ein

42-Jähriger schlug mit Zaunpfählen um sich - Schwangere eines der Opfer 

Ein schwer alkoholisierter rumänischer Staatsbürger hat in der Nacht auf Samstag in Lienz mehrere Personen mit Zaunpfählen angegriffen, bevor er von der alarmierten Polizei überwältigt wurde. Ein Mann und seine schwangere Lebensgefährtin mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.
 

Festnahme

Zum ersten Zwischenfall kam es laut Polizei gegen 21.00 Uhr bei einem Jugendzentrum. Dort versuchte der 42-jährige Rumäne mit den Zaunpfählen aus Kunststoff ein Fenster einzuschlagen. Ein 51 Jahre alter Passant, der ihn zur Rede stellte, wurde von dem Rumänen attackiert und ließ erst ab, als der Hund des Mannes sein Herrchen verteidigte. Kurz darauf ging der Täter beim Schwimmbad grundlos auf ein Paar los. Als die 37 Jahre alte schwangere Frau flüchten wollte, stürzte sie zu Boden. Ihr 54 Jahre alter Lebensgefährte und der mittlerweile nachkommende 51-Jährige mit seinem Hund konnten gemeinsam verhindern, dass der Rumäne die noch am Boden liegende Frau attackierte.
 
Auch beim Eintreffen mehrerer Polizeistreifen verhielt sich der stark alkoholisierte Rumäne (1,8 Promille) äußerst aggressiv. Er wurde vorläufig festgenommen und wird angezeigt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten