alkohol_bier_APA

Über 2 Promille

Betrunkener fuhr mit Auto über Tiroler Skipiste

Ein mit mehr als zwei Promille betrunkener Probeführerscheinbesitzer hat am Samstagvormittag sein Auto über eine Tiroler Skipiste gelenkt.

Während der Abfahrt des Pkw waren die Skifahrer laut Polizei erheblicher Gefahr ausgesetzt. Der 21-Jährige wird wegen Gefährdung der körperlichen Sicherheit und wegen Übertretung des Naturschutzgesetzes angezeigt.

Von 11.00 Uhr bis rund 14.00 Uhr hatte sich der Mann aus dem Paznauntal bei einem "Burschenfest" in einem Lokal in See (Gemeinde See) aufgehalten. Kurz nach 14.00 Uhr verließ er stark betrunken in Begleitung von drei Freunden das Lokal und lenkte seinen Pkw 300 Meter über die Talabfahrt der Bergbahnen See bis er im Tiefschnee vor einem steileren Pistenstück hängenblieb. Der 21-jährige Mann und seine Freunde konnten von Beamten angehalten werden. Nach kurzem Leugnen gab der Lenker die abenteuerliche Fahrt zu.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten