rettung

Schwere Verletzungen

Bub stürzte durch Glasscheibe

Der Bub zog sich Schnittverletzungen an den Armen und im Kopfbereich zu.

Schwere Schnittverletzungen hat sich ein vierjähriger Bub am Samstag bei einem Sturz durch eine Glasscheibe in Tirol zugezogen. Nach Angaben der Polizei hatte das Kind mit seiner Schwester im Wohnhaus der Eltern gespielt und war dabei in eine Glastür gerannt. Der Vierjährige wurde an den Armen und im Kopfbereich schwer verletzt und musste mit einem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen werden.

Der Unfall hatte sich gegen 11.30 Uhr in Sellrain im Bezirk Innsbruck-Land ereignet. Die Mutter hatte beim Eintreffen des Notarztes die stark blutendenden Wunden des Vierjährigen bereits mit einem Druckverband versorgt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten