Börse Tokio schließt deutlich fester - Technologiewerte stark

Der Tokioter Aktienmarkt hat am Donnerstag den Handel mit deutlich festeren Notierungen beendet. Der Nikkei-225 Index stieg 205,76 Punkte oder 2,15 Prozent auf 9.796,08 Zähler.

Insbesondere Technologiewerte waren Händlern zufolge gefragt. Aber auch Exporttitel hätten dank eines schwächeren Yen für Gewinne gesorgt.

"Grundsätzlich hat sich nicht viel geändert - die Hoffnungen auf eine Erholung der Wirtschaft sind immer noch da", sagte Analyst Tsutomu Yamada von Kabu.com Securities. Nun erwarteten die Anleger, dass die Daten in der kommenden Woche wie der Tankan-Index und auch weitere Indikatoren aus den USA diese Hoffnung bestätigten.

Canon profitierten mit plus 2,2 Prozent auf 3.270 Yen ebenso wie Sony mit plus 2,0 Prozent auf 2.515 Yen sowohl von positiven Vorgaben der US-Technologiewerte als auch von einem schwächeren Yen. Dieser zog auch die Exporttitel nach oben - Toyota gewannen 2,2 Prozent auf 3.700 Yen, für Honda Motor ging es um 2,3 Prozent auf 2.625 Yen hoch.