Ein Toter und zwei Schwerverletzte bei Horror-Crash in Tirol

Höfen

Ein Toter und zwei Schwerverletzte bei Horror-Crash in Tirol

Teilen

Ein Transporter kollidierte im Bezirk Reutte mit einem Pkw und wurde von zweitem Auto angefahren.  

Bei einem Verkehrsunfall im Tiroler Bezirk Reutte ist am Mittwochabend der 21-jährige Lenker eines Transporters ums Leben gekommen. Laut Landespolizeidirektion Tirol kam es gegen 18:50 Uhr auf der Lechtalstraße im Gemeindegebiet von Höfen aus bisher unbekannter Ursache zu einer Kollision des Transporters mit einem von einem 32-Jährigen und einem 39-Jährigen besetzten Pkw. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Transporter zur Seite geschleudert.

Ein 36-jähriger Lenker eines zweiten Pkw konnte dem auf der Seite liegenden Unfallfahrzeug nicht mehr ausweichen und kollidierte mit relativ geringer Geschwindigkeit mit diesem.

Der 21-jährige Lenker des Transporters erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die beiden Insassen des zuerst mit dem Transporter kollidierten Pkw wurden schwer verletzt. Der 32-Jährige wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Reutte gebracht. Der 39-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Murnau geflogen. Die Insassen des zweiten in den Unfall verwickelten Pkw blieben unverletzt.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo