SKIUNFALL1

Imst

Mädchen prallte mit Kopf gegen Mauer

Eine 8-jährige Niederländerin verletzte sich beim SKifahren schwer.

Ein 8-jähriges Mädchen aus den Niederlanden ist am Samstag bei einer Skiabfahrt in Obergurgl im Gemeindegebiet von Sölden (Bezirk Imst) laut Polizei kurz vor der Talstation gestürzt und mit dem Kopf gegen die dort befindliche Mauer geprallt. Das Kind wurde dabei schwer verletzt.

Wie die Exekutive der APA mitteilte, wurde die 8-Jährige zuerst von einem Liftangestellten zu einem im Ort befindlichen Arzt gebracht und von dort anschließend mit dem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen. Der Aufprall ereignete sich gegen 14.30 Uhr.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten