Notarzthubschrauber Hubschrauber

Tirol

Skifahrer (24) am Kaunertaler Gletscher tödlich verunglückt

Artikel teilen

Der 24-Jährige stürzte und prallte ''nach derzeitigem Ermittlungsstand'' mit dem Kopf gegen einen Stein, wie die Polizei in einer Aussendung berichtet.

Kaunertal. Ein Skifahrer aus Deutschland ist am Sonntagnachmittag am Kaunertaler Gletscher in Tirol tödlich verunglückt. Laut Polizei geriet der 24-Jährige gegen 14.00 Uhr bei einer Abfahrt aus bisher ungeklärter Ursache über den Pistenrand hinaus. Dadurch stürzte er und prallte "nach derzeitigem Ermittlungsstand" mit dem Kopf gegen einen Stein, wie es in einer Aussendung vom Abend hieß. Dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu.

Ein nachfolgender Skifahrer sah den leblosen Mann demnach neben der Piste liegen und setzte die Rettungskette in Gang. Der Notarzt des Rettungshubschraubers konnte nur noch den Tod des Verunfallten feststellen. Der Tote wurde von der Besatzung des Polizeihubschraubers geborgen und in das Tal geflogen. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo