Tirolerin kracht frontal gegen Lkw

Schwer verletzt

Tirolerin kracht frontal gegen Lkw

48-Jährige geriet aus noch ungeklärter Ursache auf Gegenfahrbahn.

Bei einem Frontalcrash mit einem Lkw ist am Dienstag eine 48-jährige Tirolerin schwer verletzt worden. Die Autofahrerin war auf der Loferer Straße (B178) bei Söll (Bezirk Kufstein) in Richtung St. Johann in Tirol unterwegs gewesen und aus noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß sie mit dem Lkw eines 44-jährigen Deutschen zusammen, berichtete die Exekutive am Mittwoch.

Der Unfall ereignete sich gegen 9.30 Uhr. Trotz einer Vollbremsung und einem Ausweichmanöver nach rechts konnte der Lkw-Fahrer die Kollision nicht mehr verhindern. Der Mann wurde leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten