Diashow Toter bei tragischem Arbeitsunfall in Wien

Baustellen-Drama

Toter bei tragischem Arbeitsunfall in Wien

Für den 57-jährigen Bauarbeiter kam jede Hilfe zu spät.

Am Mittwochmorgen gegen 8.50 Uhr kam es in Wien-Alsergrund bei einer Baustelle an der Kreuzung Nussdorfer Straße/Virotgasse zu einem tragischen Unfall.

Beim Umbau des Finanzamtes dürfte eine vier Tonnen schwere Betonplatte umgefallen sein, die einen 57-jährigen Bauarbeiter möglicherweise gestreift hat. Der Mann soll dadurch einen Schock erlitten und in Folge an einem Herz-Kreislauf-Versagen verstorben sein.

Drei Feuerwehrfahrzeuge sowie die Rettung und die Polizei waren im Einsatz. Laut ÖSTERREICH-Informationen habe die Feuerwehr den Bauarbeiter frei liegend aufgefunden und mit einem Drehkran der Rettung übergeben. Doch für den Mann kam jede Hilfe zu spät.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten