TV-Star fasste Berufs-Einbrecher

Auf frischer Tat

TV-Star fasste Berufs-Einbrecher

In der Wohnung seines Vaters hat Schauspieler Weisz einen Slowaken überrascht.

Den Schauspieler Christian Weisz (55) kennt man. In mehr als 70 TV- und Theaterproduktionen wirkte der vielseitige Mime mit, häufig in Sat.1-Krimis wie der Serie K 11. Was die wenigsten jedoch wissen: Der durchtrainierte Wiener mit dem bubenhaften Charme hat auch eine Lizenz als Berufsdetektiv. Das wiederum wurde jetzt einem slowakischen Profi-Einbrecher zum Verhängnis. Weisz ertappte den Verbrecher auf frischer Tat und überwältigte ihn.

Der Schauspieler war gerade auf dem Sprung zu Dreharbeiten in Südtirol, als er noch kurz in seiner Wohnung in der Krausegasse in Wien-Simmering vorbeischaute, wo er sich mit seiner Freundin treffen wollte. In der benachbarten Wohnung lebt sein Vater, der jedoch gerade auf Urlaub ist.

Einbrecher auf Socken
verfolgt und gestellt

„Ich brauchte dringend ein Briefkuvert und bin deshalb in die Wohnung meines Vaters. Die Situation kam mir gleich verdächtig vor, weil alle Zimmertüren offen standen. Mein Vater verschließt eigentlich alle, wenn er wegfährt“, sagte Weisz zu ÖSTERREICH.

Sein Verdacht sollte sich bestätigen. Auf dem Bett im Schlafzimmer stand der ­Profi-Einbrecher mit den gelben Gummi-Handschuhen. Als er Weisz bemerkte, flüchtete der Slowake und rannte auf die Straße. Auf Socken verfolgte ihn Schauspieler Weisz und fasste ihn. In der Einvernahme behauptete der Slowake frech, vom TV-Star überfallen worden zu sein. Doch die fremden Schlüssel überführten ihn.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten