Symbolfoto

In Kärnten

Überforderte Pensionistin hatte 45 Hunde

Die verwahrlosten Hunde wurden ins Tierheim in Klagenfurt gebracht.

Die Kärntner Polizei hat am Montag am Hof einer Pensionistin im Bezirk Völkermarkt insgesamt 45 Hunde und eine Katze gefunden und ins Tierheim gebracht. Die Tiere waren zwar verwahrlost, aber nicht unterernährt.

Die Beamten waren von der Bezirkshauptmannschaft Völkermarkt beauftragt gewesen, den Mitarbeitern des Tierheims bei der Abholung von etwa zehn Hunden zu helfen. Als sie auf dem Hof eintrafen, stellten sie fest, dass viel mehr Tiere vorhanden waren als ursprünglich angenommen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten