Kollision:

Ungarischer Biker auf der B16 verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der B16 im Bezirk Eisenstadt-Umgebung hat am Mittwoch Nachmittag ein 29-jähriger Biker aus Ungarn schwere Verletzungen erlitten.

Der Motorradfahrer war auf der Umfahrung Wulkaprodersdorf Richtung Sopron unterwegs. An einer Kreuzung dürfte ihn ein 76-jähriger Pkw-Lenker übersehen haben, es kam zur Kollision, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Donnerstag.

Durch den Anprall wurde der Ungar vom Motorrad geschleudert und blieb auf der Straße liegen. Ein Notarztwagen brachte ihn in das Krankenhaus Eisenstadt. Alkotests bei beiden Lenkern verliefen laut Exekutive negativ. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die B16 war für etwa eine Stunde erschwert passierbar.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten