USB-Stick-Spanner in Salzburg unterwegs

Ermittlungen laufen

USB-Stick-Spanner in Salzburg unterwegs

Eine Person wurde in der Damentoilette einer Bar in Hinterglemm gefilmt.

Ein außergewöhnlicher Fall beschäftigt derzeit die Polizei im Pinzgau. In der Kabine einer Damentoilette von einer Bar in Hinterglemm war ein USB-Stick mit integrierter Kamera montiert worden. Eine Urlauberin fand die Kamera und übergab sie der Polizei. Über eine kurze Zeitfrequenz wurde am vergangenen Samstag zur Mittagszeit tatsächlich eine Person gefilmt.

Nach dem Täter wird noch ermittelt, erklärte am Freitag eine Polizei-Sprecherin. Hinweise gibt es derzeit noch keine. Die Daten auf dem USB-Stick werden nun vom Landeskriminalamt ausgewertet. Möglicherweise ergibt sich daraus eine Spur zu dem Unbekannten, der die Kamera auf der Innenseite der Toilettentüre angebracht hat. Als die Touristin das WC betrat, lag das Aufnahmegerät bereits am Boden. Es hatte sich offenbar von selbst von der Tür gelöst.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten