Bezirk Bregenz

Balkon in Vollbrand: Wohnblock evakuiert

36-jähriger Bewohner erlitt leichte Rauchgasvergiftung

Die Bewohner eines Mehrparteienhauses in Lauterach (Bezirk Bregenz) sind am Samstag in den frühen Morgenstunden wegen eines Brandes evakuiert worden. Das Feuer entstand gegen 2.30 Uhr im Bereich einer Trennwand zwischen zwei Balkonen, die bei Eintreffen der Feuerwehr bereits in Vollbrand standen, so die Vorarlberger Polizei. Die Ursache für den Brandausbruch war vorerst unklar.

Die Feuerwehr brachte die Flammen rasch unter Kontrolle. Ein 36-jähriger Hausbewohner erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde zur Abklärung seiner Verletzungen ins Landeskrankenhaus Bregenz gebracht. Die übrigen Bewohner konnten nach dem Feuer ihre Wohnungen wieder beziehen.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten