79-Jähriger stürzte mit Traktor auf Alm ab

Überlebt

79-Jähriger stürzte mit Traktor auf Alm ab

Glück im Unglück hatte ein 79-jähriger Vorarlberger. Er stürzte mit seinem Traktor ab, wurde aber heraus geschleudert und überlebte.

Ein 79-jähriger Mann ist am Mittwoch auf einer Alm in Au (Bregenzerwald) bei Arbeiten mit seinem Traktor verunglückt. Das landwirtschaftliche Fahrzeug stürzte rund 100 Meter in ein Bachbett ab, der 79-Jährige ist dabei nach etwa 20 Metern von der Zugmaschine geschleudert worden. Dennoch dürfte der Mann mit glimpflichen Verletzungen davongekommen sein. Nach Angaben der Polizei, die sich auf die Crew des Rettungshubschraubers berief, könnte der 79-Jährige lediglich Rippenprellungen oder -brüche erlitten haben.

Spekulationen über Ursache
Der Mann war gemeinsam mit Familienangehörigen mit dem Aufräumen von Lawinen-Spuren beschäftigt. Er sollte mit dem Traktor Steine und Äste über einen Abhang schieben. Dabei geriet der 79-Jährige mit der Zugmaschine - möglicherweise infolge einer Fehlbedienung - über die Abhangkante und stürzte ab. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten