eichhörnchen

Bregenzerwald

Eichhörnchen verursachte Auffahrunfall

Ein Eichhörnchen hat in Schwarzach am Dienstag einen Auffahrunfall mit einer Verletzten und hohem Sachschaden verursacht.

Eine 44-jährige Lenkerin aus Hittisau (Bregenzerwald) war gegen 13.40 Uhr auf der Schwarzachtobelstraße in Richtung Schwarzach unterwegs. Kurz vor einer Tunnel-Baustelle sprang das Tier nach Angaben der Frau auf die Fahrbahn. Sie bremste stark ab, ein nachkommender Pkw-Lenker und ein weiterer Autofahrer konnten trotz Vollbremsung nicht mehr anhalten.

Der 36-jährige Mann aus Hohenweiler (Bezirk Bregenz) und der 38-jährige Lenker aus Wolfurt (Bezirk Bregenz) fuhren auf, durch den Zusammenstoß erlitt die 44-Jährige laut Polizei Verletzungen am Bein und im Bereich des Genicks. Die beiden am Unfall beteiligten Männer blieben unverletzt. Alle drei Fahrzeuge wurden schwer beschädigt, an zwei der Pkw entstand vermutlich Totalschaden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten