Frontal-Crash zweier Skifahrer in Zürs

Beide verletzt

Frontal-Crash zweier Skifahrer in Zürs

Unfall in Zürs am Arlberg: Zwei Skifahrer prallten frontal zusammen - beide wurden schwer verletzt.

Zwei Skifahrer aus Polen und Liechtenstein haben sich am Freitag bei einem Zusammenstoß in Zürs am Arlberg schwere Verletzungen zugezogen. Beide mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden, teilte die Sicherheitsdirektion mit. Während der 40-jährige Freizeitsportler aus Polen mit dem Hubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen wurde, brachten Rettungskräfte den 59-jährigen Liechtensteiner aus Schaan ins Spital in Bludenz.

Der Pole war gegen 14.30 Uhr von der Talstation der Trittkopfbahn in Richtung Übungslift unterwegs. Kurz vor der Überfahrt des Zürsbaches stieß er frontal mit dem Liechtensteiner zusammen. Die beiden Skifahrer wurden noch an Ort und Stelle von einem Arzt erstversorgt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten