Rettung

Mit hoher Geschwindigkeit unterwegs

Frontalzusammenstoß: Zwei verletzte Autofahrer

Artikel teilen

Bei einem Verkehrsunfall wurden ein 26-Jähriger und ein 23-Jähriger verletzt. An beiden Autos entstand ein Totalschaden.

Bregenz. Beim Frontalzusammenstoß zweier Pkw sind am Donnerstagabend im Bregenzerwald zwei Personen verletzt worden. Ein 26-jähriger Autofahrer wurde schwer, ein 23-Jähriger Pkw-Lenker leicht verletzt, informierte die Vorarlberger Polizei. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Der Unfall ereignete sich gegen 22.30 Uhr auf der Bregenzerwald-Straße (L200) bei Reuthe. Der 23-Jährige war in Fahrtrichtung Dornbirn unterwegs, der 26-Jährige fuhr in die Gegenrichtung. Die Wagen der beiden Lenker kollidierten frontal. Wie es zu dem Unfall kam, sei derzeit noch unklar, so die Polizei. Erhebungen zum Hergang seien im Gange. Laut unbestätigten Meldungen sollen beide Wagen mit hoher Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein.
 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo