Haiders Unfall

Warum die Gerüchte nicht verstummen wollen

Mehrere, ungeklärte Umstände zu Haiders Unfall heizen die wildesten Verschwörungstheorien immer wieder an.

Keine Spuren
An der Unfallstelle fehlen jegliche Bremsspuren. Haider raste mit voller Wucht gegen einen massiven Hydranten. Dann überschlug sich der Wagen mehrmals – der Politiker hatte nicht die geringste Chance.

Sicheres Auto
Zudem meinte ein VW-Sprecher nach dem Crash, dass es den als sicher geltenden Phaeton auch bei dieser extrem hohen Geschwindigkeit nicht aus der Kurve tragen dürfte.

Herzattacke?
Ein weiterer Grund für das plötzliche Abkommen von der Fahrbahn könnte eine Herzattacke gewesen sein. Um diese Möglichkeit ausschließen zu können, wurden Gewebsproben an ein Institut in Deutschland geschickt.

Gerüchte um SMS
Einem weiteren Verdacht will die Familie nachgehen: Haider habe unmittelbar vor dem Unfall noch mit seinem Handy hantiert, möglicherweise SMS verschickt.

Handy
Vonseiten der Familie will man auch die Rolle von Haiders Intimus Stefan Petzner beleuchten. Mehrere Zeugen hatten von einem Streit zwischen Haider und Petzner unmittelbar vor der Todesfahrt berichtet. Eine neue Information aus BZÖ-Kreisen nährt diese Spekulationen: Angeblich wurde beim Handynetzanbieter A1 nach dem Unfall das Löschen aller SMS-Protokolle beantragt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten