Messer Messerstecher Messerattacke

Wiener Polizei nahm Betrunkenen fest

43-Jähriger zog Messer bei Steit um Platz auf Schaukel

Ein völlig betrunkener Türke (43) bedrohte mehrere Jugendliche mit zwei Messern.

Wien. Der 43-Jährige geriet am Sonntag gegen 22.20 Uhr am Spielplatz eines Mehrparteienhauses in Favoriten mit den Teenies, die sich bei einer Tankstelle Getränke besorgt hatten und diese trinken wollten, in Streit, wegen des Platzes auf einer Schaukel. 

Nach der ersten Auseinandersetzung entfernte sich der Türke, kam aber wenig später mit zwei Küchenmessern bewaffnet zurück und bedrohte die Jugendlichen. Die Teenager alarmierten daraufhin die Polizei. Der Sohn (19) des Bewaffneten nahm dem Angreifer die Messer weg und warf sie in ein Gebüsch. Der Türke, der 2,28 Promille Alkohol im Blut hatte, wurde festgenommen, ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Die Beamten konnten beide Messer sicherstellen.

Eine Einvernahme war aufgrund seiner starken Alkoholisierung zunächst nicht möglich. Der 19-Jährige wurde wegen versuchter Beweismittelunterdrückung angezeigt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten