70-Kilo-Bombe auf Baustelle

Wien-Wieden

70-Kilo-Bombe auf Baustelle

Das Relikt aus dem 2. Weltkrieg wurde vom Entminungsdienst abtransportiert.

Eine 70 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Montagnachmittag bei Bauarbeiten in der Plößlgasse in Wien-Wieden entdeckt worden. Das Kriegsrelikt lag rund drei Meter unter der Erde und war laut Polizeisprecher Patrick Maierhofer nicht mehr scharf. Der Blindgänger wurde vom Entminungsdienst abtransportiert. Die Plößlgasse war nur kurz gesperrt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten