Corona-Schanigärten: Bis zu 47 Standorte in Wien geplant

Ludwig kündigt "Gastroinseln" an

Corona-Schanigärten: Bis zu 47 Standorte in Wien geplant

Artikel teilen

ÖSTERREICH hat die Detailpläne zu den Ersatz-Schanigärten für Wiens Wirte. 

Es war der zweite Gastro-Hammer nach dem Schnitzel-Fünfziger für die Wiener Wirte: Bürgermeister Michael Ludwig schlug anlässlich der Debatte über die Öffnung der Schanigärten eine Ersatzlösung für die mehr als 1.000 Wiener Wirte vor, die über keinen eigenen Schanigarten verfügen.

Diese Ersatz-Gärten heißen „Gastro-Inseln“ und sie werden dezentral in ganz Wien platziert.

Über die Detailpläne der Ersatz-Schanigärten für Wiens Wirte, lesen Sie HIER auf oe24plus. Gleich anmelden!


Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo