Polizeieinsatz

Neue Details zum Großeinsatz in Simmering

Häftling türmte nach Zahnarztbesuch

Der aus der Justizanstalt Simmering abgängige Häftling ist weiter auf der Flucht. Brisant: Im Oktober wäre er ohnehin frei gekommen.

In Wien-Simmering rückte die Polizei am Dienstagnachmittag zu einem Großeinsatz aus. Mehrere Beamte umstellten eine Wohnhausanlage in der Svetelskygasse. Auch die Justizwache war vor Ort.

© Lenger
Polizei umstellt Wohnhaus
× Polizei umstellt Wohnhaus
 

Das Justizministerium bestätigte nun die Vermutung von Augenzeugen, dass es sich bei dem Einsatz um eine Fahndung nach einem entflohenen männlichen Häftling handelte: "Es kann bestätigt werden, dass ein Insasse der Justizanstalt Simmering heute im Zuge einer Ausführung zu einer medizinischen Behandlung die Flucht ergriffen hat. Es wurden unmittelbar Maßnahmen eingeleitet und der Polizei alle notwendigen Informationen zur Fahndung übergeben", hieß es vonseiten des Justizministeriums gegenüber oe24.

© Lenger
Polizei umstellt Wohnhaus
× Polizei umstellt Wohnhaus
 

Die Wiener Polizei informierte oe24, dass die Sofortfahndung in der Simmeringer Wohnhausanlage, in der der geflohene Sträfling vermutet wurde, "ergebnislos abgebrochen" wurde. 

Neue Details zum entflohenen Häftling

Der Mann war wegen angeblicher heftiger Schmerzen zu einer Zahnarztbesuch gebracht worden und konnte nach erfolgter Behandlung die ihn bewachenden Beamten am Rückweg zum Transporter austricksen und flüchten.

Zeugen, die den Sträfling türmen sahen, gaben den Hinweis, dass sich der Gesuchte in der genannten Wohnhausanlage verstecken könnte. Stiege für Stiege wurde daraufhin untersucht, bis die Sofortfahndung von Seiten der Polizei ergebnislos eingestellt werden musste. Die Justizwache setzte die Suche nach dem Kleinkriminellen, der in der JA Simmering einsitzt und heuer im Oktober seine Strafe verbüßt hätte, intensiv fort. 

© Lenger
Polizei umstellt Wohnhaus
× Polizei umstellt Wohnhaus

© Lenger
Polizei umstellt Wohnhaus
× Polizei umstellt Wohnhaus
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten