Halb Wien sucht diesen entführten Hund

Fahndung nach „Meggy“

Halb Wien sucht diesen entführten Hund

Am Freitagmorgen hat ein unbekannter Täter einen Hund am Maurer Hauptplatz in Wien vor den Augen der Besitzerin gestohlen. 

Wien. Die Hundebesitzerin "ist mir vorhin weinend begegnet", schreibt eine Twitter-Userin, die sofort die Straße abgefahren ist, um den Hunde-Dieb zu finden. Sie hat nun in den sozialen Medien einen Aufruf gestartet. Am Freitagmorgen war um 8.30 Uhr ein Hund vor den Augen ihrer Besitzerin gestohlen worden. 

Der Name des Hundes ist "Meggy". Sie ist etwa 40 cm groß und "hat sich gegen den Dieb (1,75 cm, unauffällig gekleidet, akzentfreies Deutsch) heftig gewehrt", schreibt die besorgte Userin.

 

 

"Obacht bitte, wenn ihr einen Hund seht, auf den diese Beschreibung passt, der unwillig an der Leine geht. Meggy wurde in Kroatien von der Straße gerettet und verhält sich bestimmt auffällig. Kann auch sein, dass sie ausbüxt und ziellos herumirrt", schreibt die Userin warnend weiter. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten