Kupferdiebe legen Wiener S-Bahn lahm

Wien-Meidling

Kupferdiebe legen Wiener S-Bahn lahm

Strecke zwischen Wien-Meidling und Hütteldorf gesperrt.

Kupferkabeldiebe haben am Dienstag für eine Unterbrechung der Wiener S-Bahn gesorgt. Weil Erdungskabel entwendet wurden, musste der Abschnitt der S 60 zwischen Wien-Meidling und Hütteldorf gesperrt werden. Laut ÖBB-Pressesprecher Michael Braun handelte es sich um "den ersten Kupferdiebstahl seit Monaten". Betroffen waren fünf Züge, Fahrgäste wurden gebeten, auf die Wiener Linien umzusteigen.

Entdeckt wurde der Diebstahl gegen 10.20 Uhr. Laut dem Sprecher soll die Strecke ab 12.00 Uhr wieder befahrbar sein.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten