LKW-Lenker fand  Flüchtlinge in seinem Sattelschlepper

Sechs Festnahmen

LKW-Lenker fand Flüchtlinge in seinem Sattelschlepper

Ein Lkw-Lenker hat am Mittwochnachmittag auf der Wiener Südosttangente sechs Flüchtlinge in seinem Sattelschlepper gefunden und die Polizei alarmiert. 

Beamte der Landesverkehrsabteilung nahmen auf dem Anhalteplatz beim Knoten Kaisermühlen sechs afghanische Staatsbürger nach dem Fremdenrecht fest, die alle Asylanträge stellten.

Laut Polizeisprecher Markus Dittrich hatte der 32-jährige Berufskraftfahrer aus der Ukraine, der für ein polnisches Unternehmen unterwegs ist, Geräusche auf dem Anhänger gehört und die Polizei zu dem Anhalteplatz gerufen. Die Beamten öffneten den Laderaum und fanden die sechs Männer im Alter von 15 bis 27 Jahren. Der Lkw-Lenker sagte, er habe eine längere Pause in Rumänien gemacht. Nur dort könnten die Flüchtlinge sich im Lastwagen versteckt haben. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten