Pfefferspray

Mit Pfefferspray

Mann belästigt Frau & attackiert Retter

Teilen

In einem Stiegenhaus in Wien-Brigittenau kam es zu turbulenten Szenen.

Am Freitagvormittag kam es zu einem Streit in einem Stiegenhaus in Wien-Brigittenau. In der Wehlistraße gerieten eine Frau und ein Mann aneinander. Der 44-Jährige soll die junge Frau belästigt haben. Als die 22-Jährige um Hilfe schrie, eilten sofort zwei Frauen und ein Mann herbei.

Der 28-jährige Helfer schritt ein und prügelte sich mit dem Angreifer. Plötzlich zückte dieser aber ein Pfefferspray und attackierte sowohl sein Opfer als auch die Helfer damit.

Betretungs- & Waffenverbot

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurden die Pfefferspray-Opfer von der Wiener Berufsfeuerwehr behandelt und der 44-jährige Angreifer auf freiem Fuß angezeigt. Gegen den Mann wurden ein Betretungsverbot sowie ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Das Pfefferspray wurde konfisziert.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo