Autobahn stundenlang zu

Massencrash: 13 Verletzte auf A22

Beim Horrorcrash unter der Floridsdorfer Brücke wurden drei Personen schwer verletzt.

Massenkarambolage Donnerstagnachmittag auf der A 22. Auf Höhe der Floridsdorfer Brücke kollidierten kurz nach 13.45 Uhr zwei Lastwagen. Nachfolgende Autos fuhren auf die Lkws auf. Insgesamt waren acht Fahrzeuge in den Massen-Crash verwickelt. 13 Personen wurden verletzt – darunter zwei Frauen (48, 58) und ein Mann (31) schwer. Unter den Leichtverletzten waren auch zwei Kinder, ein sechsjähriges Mädchen und ein dreijähriger Bub.

Die Wiener Berufsrettung war mit 13 Ambulanz-Autos vor Ort, ebenso Polizei und Feuerwehr. Einer der Lastwagen hatte eine halbe Tonne Schnitzelfleisch geladen. Es lag nach dem Crash auf der Fahrbahn verstreut. Die A 22 blieb für Aufräumarbeiten in Richtung Stockerau gesperrt. Auch die Floridsdorfer Brücke und die Abfahrt zur Donauuferautobahn waren stundenlang zu. Es gab kilometerlangen Stau.

(ber)

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten