Mehrere verletzte Fußgänger nach Verkehrsunfällen

In Brigittenau und Favoriten

Mehrere verletzte Fußgänger nach Verkehrsunfällen

Beim Überqueren der Aignerstraße in Wien-Brigittenau auf einem Schutzweg sind Mittwochfrüh ein 31-Jähriger und seine Lebensgefährtin (30) von einem Pkw erfasst und leicht verletzt worden.

Wien. In Favoriten erlitt am Abend des gleichen Tages eine 68-jährige Fußgängerin schwere Verletzungen, als sie die Gudrunstraße überqueren wollte und es zu einem Zusammenstoß mit einem Pkw kam.

Der 55-jährige Lenker hatte an der Kreuzung auf die Leystraße einbiegen wollen und offenbar ein Stoppschild überfahren. Gerade noch rechtzeitig stieß der Mann seinen neunjährigen Sohn von der Straße, sodass dieser nicht von dem Auto erwischt wurde und unverletzt blieb. Die Familie wurde ins Krankenhaus gebracht.

Die 68-jährige Frau war zwischen parkenden Autos auf die Fahrbahn der Gudrunstraße getreten und wurde von dem 33-jährigen Lenker, der in Richtung Triester Straße unterwegs war, frontal erfasst. Sie wurde schwer verletzt von der Berufsrettung ins Krankenhaus gebracht.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten