Wien

Mercedes-Fahrer kracht in Baustelle

Endstation: Pkw blieb in Straßenbahn-Baustelle stecken.

Für einen aufsehenerregenden Unfall sorgte ein Wiener Autolenker am Montagabend in Brigittenau. Der Mann ignorierte eine Gleis-Baustelle der Wiener Linien in der Klosterneuburger Straße und saß nach wenigen Metern mit zwei Rädern auf. Endstation!

Die Feuerwehr musste den manövrierunfähigen Mercedes mit einem Kran aus der Baustelle zurück auf die Fahrbahn hieven. Das große Aufgebot an Einsatzkräften sorgte auch für einen Andrang Schaulustiger. Etwa 150 Passanten verfolgten die ungewöhnliche Bergungsaktion.

Verletzt wurde bei dem Crash niemand.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten