Wien

Pärchen niedergestochen: Rätseln über Tatmotiv

Artikel teilen

Das Opfer (38) erlitt einen Bauchstich. Seine Freundin wurde an der Hand verletzt.

In der Neilreichgasse in Wien-Favoriten stach ein Unbekannter am helllichten Tag ein Paar (28,38) nieder und verletzte die beiden schwer – ÖSTERREICH berichtete. Dem Täter gelang die Flucht.

Inzwischen weiß die Polizei auch, wie: Er nahm die nächste Bim und verschwand. Möglicherweise keine gute Idee: In der Straßenbahn wurden sehr gute Fotos des Messerstechers gemacht, die Staatsanwaltschaft wird sie bald zur Öffentlichkeitsfahndung freigeben.

Für die Ermittler ist der Fall noch rätselhaft. Bei seiner Einvernahme machte das 38-jährige Opfer kaum Angaben. Das Motiv für die Messerstecherei auf offener Straße ist weiter unklar.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo