Polizei findet die Champagner-Diebin

Innere Stadt

Polizei findet die Champagner-Diebin

Die Frau ist 71 Jahre alt. Sie wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Eine auf Champagner spezialisierte Ladendiebin ist nach der Veröffentlichung von Fotos durch einen Hinweis an die Polizei identifiziert worden. Wie Polizeisprecher Patrick Maierhofer auf Anfrage mitteilte, wird eine 71-jährige Frau aus Wien-Innere Stadt verdächtigt, zwischen Juli und September dieses Jahres rund 880 Euro Schaden verursacht zu haben. Sie wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Einvernahme
Die mutmaßliche Seriendiebin wird in den kommenden Tagen zu den Vorwürfen einvernommen. Die Champagner-Flaschen wurden allesamt aus einem Supermarkt in der Innenstadt gestohlen. Dabei konnte die Täterin von den Überwachungskameras gefilmt werden, die Bilder der Verdächtigen, die neben dem Schaumwein auch einmal eine Packung Eis mitgehen ließ, wurden am vergangenen Mittwoch veröffentlicht.

 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten