Mutter sucht Retterin ihres Kindes (2)

Bewegend

Mutter sucht Retterin ihres Kindes (2)

Mutter (31): "Will der Retterin persönlich danken."

Wien-Floridsdorf. Am Samstag, etwa zwischen 15 und 16 Uhr, bleibt Nil (31), der Mutter der schwerkranken Ily (2), fast das Herz stehen. Ihre zweijährige Tochter reißt sich los und läuft auf die Rolltreppe der Müller-Filiale beim Bahnhof Floridsdorf zu – Ily hat eine schwere chronische Krankheit, die sie bei kleinsten Unfällen stark bluten lässt.

Nicht auszudenken, was passiert, wenn die Zweijährige die Rolltreppe runterstürzt. Eine schwere Verletzung wäre garantiert. Die besorgte Mutter Nil schreit "Stopp", doch die Kleine hört nicht. Und schon steht sie auf der für sie so gefährlichen Treppe. Aber eine anwesende Kundin reagiert. 

 

"Ich möchte nochmal persönlich Danke sagen"

Die Kundin bemerkt die Gefahr und reagiert blitzschnell. Sie steigt die drei Stufen hoch und packt das Kind von der Rolltreppe weg. Wahrlich eine Heldentat. "Ich war unter Schock und konnte gar nicht richtig Danke sagen", sagt die gerührte Nil. 

Die Mutter schließt ihre zweijährige Ily in die Arme. Zur Retterin konnte sie nur flüchtig Danke sagen – das möchte Nil jetzt gebührend nachholen. Sie wendete sich an oe24 mit der Bitte, zu helfen. "Nach längerem reflektieren und als ich ruhiger wurde, kam mir der Gedanke, der Frau persönlich zu danken", sagt die erleichterte Mutter. 

Sie sucht nun nach der Dame, die ihre Ily vor einem schlimmen Unfall gerettet hat. 

Bitte melden

Sind Sie die Retterin, schreiben sie uns bitte an: online@oe24.at. Gerne leiten wir ihre Mail an Frau Nil und die kleine Ily weiter.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten