Schüler in Wien erpresst: Zwei 15-Jährige verhaftet

In Meidling

Schüler in Wien erpresst: Zwei 15-Jährige verhaftet

Die zwei Beschuldigten forderten von dem Buben 300 Euro.

Vier Burschen haben in Wien-Meidling versucht, einen 19-jährigen Österreicher zu erpressen. Zwei 15-Jährige wurden am Montag auf frischer Tat ertappt, als sie den Schüler abpassten und 300 Euro forderten. Sie wurden vorübergehend festgenommen. Zwei weitere Komplizen im Alter von 15 und 16 Jahren wurden ausgeforscht. Alle vier Burschen - drei Tschetschenen und ein Ungar - waren geständig, sie wurden angezeigt.
 
Sie sollen den 19-Jährigen im Vorfeld beschieden haben, er solle beim nächsten Zusammentreffen 300 Euro zahlen, "ansonsten verprügeln wir dich". Der junge Österreicher meldete den Erpressungsversuch der Polizei. Als zwei der Erpresser ihn abgepasst haben, schritt die Polizei in letzter Sekunde ein. Das Opfer, ein 19-jähriger Österreicher, blieb unverletzt.