Schwäne belagerten im Frühverkehr Autobahn

Wien

Schwäne belagerten im Frühverkehr Autobahn

Artikel teilen

Suchten nach kurzer Zeit wieder das Weite.

Drei Schwäne haben am Donnerstag im Frühverkehr im Westen Wiens für eine eher ungewöhnliche Behinderung gesorgt. Laut ARBÖ ließen sich die Tiere gegen 7.30 Uhr auf der Höhe der Autobahnabfahrt Wien-Auhof nieder. Allerdings suchten sie schon nach kurzer Zeit das Weite und entkamen, bevor die Lage brenzlig wurde, informierte der ARBÖ in einer Aussendung.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo