Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Wegen Polizeieinsatz

Stau-Chaos auf der Südosttangente

Auf der A23 kam es Donnerstagabend wegen eines Polizeieinsatzes zu einem kilometerlangen Stau. 

Wien. Am Donnerstagabend sorgte ein Polizeieinsatz wegen eines Mannes auf der Laaerbrücke auf der Südosttangente A23 für Stau-Chaos im Abendverkehr. ARBÖ-Leiter Jürgen Fraberger warnte, dass sich auch mehrere Menschen auf der Fahrbahn befinden und rief die Autofahrer zur Vorsicht auf. Auch ein Polizei-Hubschrauber flog über das Gebiet. 

Video zum Thema: Polizeihubschrauber über dem Stau-Gebiet
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

© Viyana Manset Haber

© Viyana Manset Haber

Da derzeit auch viele Auf- und Zufahrten wegen der A23-Sanierung gesperrt sind, staute es sich in kurzer Zeit.

Video zum Thema: Stau-Chaos auf der A23
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

© Viyana Manset Haber

Seit 15.30 Uhr gab es aber bereits kilometerlangen Stau auf der meistbefahrenen Autobahn Österreichs, sagt Fraberger. In beide Richtungen der A23 Südosttangente kam es zu Verkehrsverzögerungen.   

Wie ÖAMTC gegenüber oe24 bestätigt ist die Sperre bei der Laaerbrücke inzwischen wieder aufgehoben. 

Der Stau hat sich wieder aufgelöst.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten