Streit in Lokal: 23-Jähriger zückt Messer

Vorfall in Wien

Streit in Lokal: 23-Jähriger zückt Messer

Teilen

Türsteher mit Umbringen bedroht.

Ein 23-Jähriger hat in einem Lokal in der Laimgrubengasse in Wien-Mariahilf einen Türsteher mit dem Umbringen bedroht. Der Mann war am Samstag um 4.30 Uhr nach einem Streit mit anderen Gästen aus der Bar verwiesen worden. Weil ihm der Türsteher den erneuten Eintritt verweigerte, zückte der Iraker ein Messer, berichtete die Polizei am Sonntag.

Nach der Drohung flüchtete der Täter in Begleitung zweier Freunde. Er wurde von Polizisten im Bereich der Secession angehalten und festgenommen. Der Verdächtige bestritt die Vorwürfe.
 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo