Teenies liefern sich Messerstecherei in Wien

wien

Teenies liefern sich Messerstecherei in Wien

Artikel teilen

Jugendliche durch Messer schwer verletzt.

Wien. Zwei Schwerverletzte forderte Freitag gegen 16.35 Uhr ein Raufhandel zwischen rund 15 Jugendlichen im Josef Strauß Park in Wien-Neubau. Einer der Jugendlichen zückte schließlich ein Messer und verletzte einen 14-Jährigen und einen 15-Jährigen schwer.
 
Der jüngere Bursch erlitt einen Bauchstich und mehrere Schnittverletzungen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Dem 15-Jährigen wurde eine Schnittverletzung am Hals zugefügt. Mehrere Jugendliche, die an dem Raufhandel beteiligt waren - offenbar auch der Täter, welcher die beiden Kontrahenten verletzt hatte - flüchteten. Die Ermittlungen laufen. Die Verletzten wurden ins Krankenhaus eingeliefert.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo