Werfergranaten Donaustadt

wien

Werfergranaten in Donaustadt entdeckt

Artikel teilen

Es entstand kein Personen- oder Sachschaden.

Am Dienstagmorgen entdeckte ein Mann im Bereich eines Feldes neben der Ostbahnbegleitstraße in Wien-Donaustadt zwei Teile von Werfergranaten aus dem zweiten Weltkrieg. Gegen 9 Uhr alarmierte er die Polizei, die ein sprengstoffkundiges Organ und den Entminungsdienst zu dem Auffindungsort neben der Seestadt schickte.

Die Kriegsrelikte konnten sachgemäß abtransportiert werden. Es entstand kein Personen- oder Sachschaden, berichtete die Wiener Polizei am Mittwoch.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo