Wie ''Schalli'' zum neuen Kanzler wurde

SMS um 3 Uhr früh

oe24plus

Freitagnacht reifte in Kurz die Entscheidung. Samstag, um 11 Uhr, sagte er es seinem Nachfolger.

Wien. Als Sebastian Kurz ihn am Samstag um 11 Uhr anruft, rechnet Alexander Schallenberg mit etwas Ernstem. Aber nicht, wie stark es ihn betreffen wird. „Du sollst übernehmen“, sagt ihm Sebastian Kurz da. Der Außenminister wirkt leicht geschockt. Die dramatischen Stunden, die zu einem neuen Kanzler führten: „Wir müssen reden“, schreibt Noch-Kanzler Kurz an seinen Außenminister.

Schallenberg ahnt, dass sich die Regierungskrise immer mehr zuspitzt.

Lesen Sie mehr mit ihrem oe24plus-Abo!

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten