Wien: Verängstigter Hund von Gleisen gerettet

wien

Wien: Verängstigter Hund von Gleisen gerettet

Artikel teilen

Mitarbeiter der Wiener Linien stießen bei einer Inspektion der U4-Gleise auf einen verängstigten Hund.

Nachdem die Kollegen ein leises Jaulen wahrgenommen hatten, entdeckten sie den armen Vierbeiner unter den Gleisen. Sofort wurde die Wiener Tierrettung verständigt, die den Hund beruhigten, einfingen und versorgten. "Danke an alle Beteiligten für diesen tollen Einsatz", schreiben die Wiener Linien auf Facebook.

Die Wiener Linien erinnern daran, in den Öffis Hunde immer an die Leine zu nehmen und nur mit Maulkorb einzusteigen

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo