Wien Wahl Ludwig Hebein Blümel Nepp Strache Wiederkehr bei Wien Wahl 2020

Wien-Insider

Wiener Wahlkampf-Finale im Schatten von Corona

Teilen

Die SP setzt im Finale auf Kultur-Promis, der Rest auf Bundespolitiker.

Wien. Zwei Parteien weigern sich auch im Wahlkampf-Finale – trotz hoher Infektionszahlen – auf ihre traditionellen Abschluss-Shows am Viktor-Adler-Markt zu verzichten: Heute um 16 Uhr ruft HC Strache zum Fest der Freiheit in die Fußgängerzone in Favoriten – wie bei „Stimmungsmusik“ und Straches Brandrede die Baby-Elefanten nicht aussteren sollen, ist rätselhaft.

Ebenso wie beim FP-Wahlkampf-Finale am selben Ort, zur selben Zeit, aber erst am Freitag – nachdem Straches einstige Leibmusikstandarte, die John Otti Band einheizt, kuscheln Dominik Nepp, Herbert Kickl, Norbert Hofer und dutzende blaue Promis wie Ursula Stenzel auf der Bühne.

An die Corona-Regeln hält sich der Rest der Wahlkämpfer: Michael Ludwig will noch einmal mit Mini-Events mobilisieren, die Partei schwärmt mit Promi-Hilfe von Reinhold Bilgeri bis Erwin Steinhauer bis Samstagabend aus.

Gernot Blümel und Sebastian Kurz planen Freitag ein virtuelles Event auf der Bühne vor der VP-Zentrale in der Lichtenfelsgasse. Birgit Hebeins Grüne feiern auch am Freitag mit Werner Kogler im kleinen Kreis im Magdas Hotel. Beate Meinl-Reisinger und Christoph Wiederkehr treten am Samstag um 12.30 Uhr in Wien-Mitte bei der Mall zur Neos-Abschluss-Aktion an.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo