no entry

Liste

Wien: Wo Ungeimpfte jetzt nicht reinkommen

Ab 1. Oktober werden die Corona-Maßnahmen in Wien stark verschärft. 

Überall, wo mehr als 500 Leute in Wien bei indoor oder outdoor Veranstaltungen zusammenkommen, soll die 2G-Regel (geimpft oder genesen) gelten. Das heißt: In der Nachtgastro und in Bars sowie bei Zusammenkünften ab 500 Personen entfällt die Testmöglichkeit überhaupt. Die neuen Regeln sollen für mindestens einen Monat gelten, wie Wiens Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) am Dienstag verkündete. Die nun beschlossenen Maßnahmen sollen in Wien die Durchimpfungsrate weiter erhöhen, so die Hoffnung der Politik. Die neuen Regeln treten ab Oktober in Kraft.

Beispiele für Wien, wo ab Oktober die 2G Regel gelten: 

  • Ernst-Happel-Stadion
  • Allianz-Stadion 
  • Hohe-Warte Stadion
  • Sportclub-Stadion
  • Generali-Arena
  • Stadthalle
  • Marxhalle
  • Erste Bank Arena
  • Burgtheater
  • Staatsoper
  • Volksoper
  • Ronacher 
  • Raimund Theater
  • Theater an der Wien
  • Volkstheater
  • Konzerthaus
  • Musikverein
  • Arena
  • Gasometer
  • Nachtgastronomie 
  • Barbetriebe 


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten