Wiener (18) stahl Auto von Zahnarzt

Im Burgenland gestoppt

Wiener (18) stahl Auto von Zahnarzt

Artikel teilen

Pkw-Schlüssel aus Haus gestohlen - auf A3 gestoppt.

Die Polizei hat am Wochenende einen 18-jährigen mutmaßlichen Autodieb auf der Südostautobahn (A3) bei Großhöflein (Bezirk Eisenstadt Umgebung) festgenommen.

Der Wiener steht im Verdacht, den Pkw-Schlüssel aus dem Haus eines Zahnarztes gestohlen zu haben. In die Wohnräume gelang er durch eine Freundin, die sich während eines längeren Krankenhausaufenthaltes des Arztes um dessen Haus kümmerte, so die Landespolizeidirektion Burgenland am Montag.

Die Freundin des mutmaßlichen Täters und Arbeitskollegin des Zahnarztes soll vom Diebstahl nichts bemerkt haben. Der Wiener gab zu, den Schlüssel sowie den Wagen bereits im Jänner gestohlen und seither genutzt zu haben.

Der Pkw wurde sichergestellt. Der 18-Jährige wurde in die Justizanstalt Wien-Josefstadt gebracht.

Die stärksten Bilder des Tages


 
Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo