20170528_66_124052_video-1495959362.jpg

Chronik

Wildschwein-Attacke auf Spielplatz in Wien

Teilen

Der Keiler hat sich in das Wohngebiet verirrt. Die Cobra erschoss das Tier schließlich.

Die spektakuläre Jagd auf ein Wildschwein spielte sich Samstagabend in der Siebenbürgerstraße in der Donaustadt ab: Laut Polizeisprecher Patrick Maierhofer war der Keiler um 20.45 Uhr beim Ekazent auf Kinder losgestürmt, die in Panik vom Spielplatz flüchteten. Auch das Wildschwein suchte allerdings nicht allzu sehr das Weite. Im Hof eines nahen Gemeindebaus blieb das bullige Tier stehen. Und machte keine Anstalten, sich noch woandershin zu bewegen.

Erst kürzlich Botschafter von Wildschwein verletzt

Die alarmierten Polizisten reagierten dennoch mit aller Entschlossenheit – weil Wildschweine gerade im Mai sehr aggressiv sein können, da sie sich in der sogenannten Frischlings-Beschützerphase befinden. Erst kürzlich wurde der britische Botschafter in Lainz von einem Wildschwein an der Hand verletzt.

Trotz mehrmaliger Rücksprache mit der zuständigen Magistratsabteilung 60 der Stadt Wien ergab sich für die Polizei keine Möglichkeit, den Keiler lebendig zu entfernen.

Video zum Thema: Kurioser Polizeieinsatz wegen eines Wildschweins
Videos: Viyana Manset Haber

Eine vorgeschlagene Betäubung mit Blasrohr und Pfeilen schien angesichts der vielen Anwesenden im Hof nicht zielführend. Fangschleifen der Diensthundeabteilung kamen ebenfalls nicht infrage, da das 150 Kilo schwere Tier dafür zu groß war.

Auch die Jagdaufsicht wurde informiert, allerdings ist sie für die Stadt Wien nicht zuständig. Also entschloss man sich zum Äußersten und forderte die Cobra an. Mehrere Bewohner berichten, dass die Elitebeamten gebeten hätten, den finalen Schuss aus einer Wohnung abzufeuern; doch niemand fand sich dazu bereit. Also platzierte sich der Cobra-Mann am Dach eines Einsatzbusses und feuerte von dort. Um 23.20 sackte der Keiler von einer Kugel getroffen tot zusammen. Sein Kadaver wurde dem Veterinäramt übergeben.(kor)

Wildschweinjagd in Wien

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo