Bleibt uns der Winter erhalten?

70 cm Neuschnee:

Bleibt uns der Winter erhalten?

Teilen

Schneemengen bis zu 70 Zentimeter sind am Dienstag gefallen: Doch bleibt uns der Winter jetzt erhalten?

Osttirol und Kärnten: Hier ist am meisten Schnee gefallen. Spitzenreiter war das Nassfeld im Bezirk Hermagor. 70 Zentimeter Neuschnee hat das Genuatief hier abgeladen, das am Dienstag über Österreich zog.

Bilder vom Wintereinbruch in Kärnten und Tirol

Wo der Winter zu Hause ist:
Kurz gesagt: Im Südwesten und Westen. In Nordtirol, Vorarlberg und Salzburg liegen die Schneemengen im unteren Durchschnitt. In Kaprun fielen 10 Zentimeter, in Ischgl 20 Zentimeter, am Montafon rund 30 Zentimeter. Nur der Osten, vom Salzkammergut bis ins Nordburgenland schaute in Sachen Winter einmal durch die Finger: Kein Flöckchen fiel vom Himmel.

Wie gehts weiter mit dem Winter?
Am Mittwochvormittag schneit es noch leicht in den Gebirgsgauen von Salzburg: Etwa in Zell am See, Saalbach oder Bad Gastein. Auch in Oberösterreich, im westlichen Niederösterreich und der Nordsteiermark können noch kurze Schneeschauer niedergehen. Im Osten bleibt es durchwegs trüb. Von Bregenz bis Salzburg lockern die Wolken aber auf: Hier wirds meist sonnig. Und genau in dieser Tonart geht es auch bis zum Wochenende weiter.

Hier gehts zur Prognose für Ihre Region:



(Klicken Sie auf die Karte für Detailinfos)

Winter 2013/2014: Nur in in Südösterreich:
Drei Mittelmeer-Tiefs haben seit Weihnachten besonders in Kärnten und Osttirol überdurchschnittlich viel Niederschlag gebracht. Im Süden liegt auch in vielen Tälern Schnee:

Lienz: 25 Zentimeter
Kötschach-Mauthen: 29 Zentimeter
Döllach: 38 Zentimeter
Sillian: 73 Zentimeter
Dellach im Drautal: 14 Zentimeter

Während im Großteil Österreichs der Winter bisher zu trocken und zu mild ist, haben im Süden mehrere Mittelmeer-Tiefdruckgebiete für überdurchschnittlich viel Regen und Schnee gesorgt, sagt Gerhard Hohenwarter von ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie) in Klagenfurt.
 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.

Bilder vom Wintereinbruch in Kärnten und Tirol

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo