Zwei Unfälle sorgen für Stau auf der A22

Verzögerungen

Zwei Unfälle sorgen für Stau auf der A22

Der linke Fahrstreifen stadteinwärts ist gesperrt, 4 Kilometer Stau.

Unfälle sorgen wieder einmal für Probleme im Frühverkehr. Auf der A22, der Donauuferautobahn in Fahrtrichtung Wien, haben sich gleich zwei Unfälle ereignet. Der linke Fahrstreifen ist gesperrt, es hat sich ein circa vier Kilometer langer Stau gebildet.

Auch auf der Ausweichroute, der B3, kommt es bereits zu Behinderungen.



VIDEO TOP-GEKLICKT: Schneckentempo. Komiker löst Stau aus.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten