In Wien-Hietzing

Zweijähriger Bub von Pkw erfasst und verletzt

Das Kleinkind lief zwischen parkenden Pkw auf die Fahrbahn 

Ein Zweijähriger ist am Sonntag kurz nach 16.00 Uhr zwischen zwei abgestellten Autos auf die Elisabethallee in Wien-Hietzing gelaufen und vom Pkw einer 39-jährigen Frau erfasst worden. Die Lenkerin hatte zuvor noch eine Notbremsung eingeleitet. Das Kind erlitt durch den Zusammenstoß Prellungen, beim Eintreffen der Rettungskräfte war es ansprechbar. Der Bub wurde ins Spital gebracht.
 
"Der Zweijährige hat sich von seiner Tante, die ihn begleitet hat, losgerissen, weil er seinen Vater auf der anderen Straßenseite gesehen haben dürfte", sagte Polizeisprecher Paul Eidenberger am Montag. Die Lenkerin stand unter Schock, ein bei ihr durchgeführter Alkoholvortest verlief negativ.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten