schwimmbad

Drama in Salzburg

Zweijähriger im Pool ertrunken

Teilen

Der Bub kletterte unbeaufsichtigt ins Schwimmbad und ertrank.

Ein tragischer Unfall hat sich am Samstag am frühen Nachmittag in Altenmarkt im Pongau ereignet: Ein zweijähriger Bub einer Landwirtschaftsfamilie ertrank in einem Schwimmbecken, das sich im Garten des Bauernhofes befand.

Unbeaufsichtigt im Pool gelandet
Das Kind gelangte laut Polizei in einem unbeaufsichtigten Moment in den Pool. Die Mutter zog ihren Sohn offenbar schon wenige Minuten später aus dem Wasser, die Hilfe kam jedoch zu spät.

Die Einsatzkräfte eines Rettungshubschraubers und ein Notarzt rangen vergeblich um das Leben des Buben. "Es war alles da, was wir aufbieten konnten", erklärte ein Polizist. Die genauen Umstände des Unfalles waren vorerst nicht bekannt.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo